atelier dagmar zemke
atelier dagmar zemke

Drängt sich ein Text auf, so entstehen keine Einzelbilder oder Mappenwerke, sondern werden Geschichte und Bild in einem Buch zusammengebracht.

Reizvoll ist das Bestimmen der Abfolge und das Spiel der Doppelseiten.

Das Format des Buches, die Wahl des Gestaltungsmittels ( Kohle, Farben, Blei-und Buntstift, Tusche, Holz oder Linolschnitt), die Wahl der Schriftart hängen einzig ab vom Thema und variieren bei jeder neuen Arbeit.

So entstehen Unikatbücher oder originalgraphische Bücher in kleinster Auflage (7 bis 13 Exemplare), von Hand gedruckt.

Thematisch reicht der Bogen von griechischer Mythologie ( Medea, Ödipus) zu indischen Fabeln und Heldenepen ( Pancatantra, Ramayana), Märchen und spanischen Volksliedern.

Pancatantra, Buch mit Linolschnitten, Schrift komplett in Linol geschnitten, Auflage 13 Exemplare ( 50 x 50 cm)
König Ödipus, Unikatbuch mit Zeichnungen in Kreide und Tusche auf Bütten, Text handgeschrieben ( 56 x 40 cm)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© dagmar zemke